Most Wanted Links:

ISRC
Pro Music
IFPI International
Music Remains

@SwissIFPI:

Mitglied werden und profitieren

Wie profitiert mein Label konkret von einer IFPI-Mitgliedschaft?

Als ordentliches IFPI-Mitglied können Sie u.a. von den nachstehend aufgeführten Dienstleistungen profitieren:

  • Sie erhalten ein persönliches Login zum Marktforschungs-Tool der GfK Entertainment, womit Sie den Markterfolg Ihrer Produkte überwachen und analysieren können.
  • Sie erhalten ein persönliches Login zum Airplay-Tool von MusicTrace, womit Sie den Radioerfolg von Einzeltiteln überwachen und auswerten lassen können.
  • Sie erhalten ein Login zu Daten- und Analysetools zum globalen Marktgeschehen.
  • Sie erhalten monatlich eine Umsatzstatistik über die Entwicklung des Gesamtmarktes in der Schweiz.
  • IFPI Schweiz liefert Ihnen stets neuste, branchenrelevante Informationen.
  • Sie erhalten regelmässig einen Pressespiegel zu aktuellen Themen der Musikindustrie.
  • Sie erhalten Rechtsberatung und Auskunft zu branchenspezifischen Fragen.
  • ISRC und Label-Codes sind für Sie gratis.
  • Als IFPI-Mitglied erhalten Sie auch eine VIP-Einladung zu den jährlich stattfindenden Swiss Music Awards.

 

Gerne teilen wir Ihnen auf Anfrage die aktuelle Liste der Mitgliederservices mit. Die Services für ausserordentliche Mitglieder (s. unten) sind eingeschränkt.

 

Was tut IFPI Schweiz für mein Label sonst noch?

Swissperform

Dass Ihr Label von der Swissperform Geld bekommt, ist keine Selbstverständlichkeit. IFPI Schweiz ist Gründungsmitglied der Swissperform und hat von Anfang an deren Aufbau federführend mitgestaltet. Unser Geschäftsführer hat Einsitz in sämtliche wichtigen Gremien der Swissperform (Fachgruppe, Vorstand, Vorstandsausschuss, Verteilausschuss). Mit Ihrer Mitgliedschaft stellen Sie sicher, dass die Anliegen der Basis gehört und verstanden werden und angemessen in Geschäftspolitik der Swissperform einfliessen.

Politik

Die Schweizer Musikbranche braucht geeignete rechtliche Rahmenbedingungen, um ihre volle Kraft entfalten zu können. Ein starkes Urheberrecht ermöglicht und schützt die Früchte Ihrer Arbeit. Dafür setzt sich IFPI Schweiz ein. Mit Ihrer Mitgliedschaft tragen Sie dazu bei, dass Ihre Interessen im politischen Diskurs kompetent und nachhaltig vertreten werden.

Piraterie

Wenn IFPI Schweiz zusammen mit internationalen Partnern illegale Angebote, bspw. Sharehoster, bekämpft, profitieren alle Rechteinhaber davon. Trotz schwieriger rechtlicher Rahmenbedingungen muss dieser Druck aufrecht erhalten werden. Mit Ihrer Mitgliedschaft setzen Sie ein Zeichen dafür, dass Sie nicht damit einverstanden sind, wenn jemand illegal auf Ihre Kosten ein lukratives Geschäft betreiben will.


Wer kann Mitglied von IFPI Schweiz werden?

Mitglieder des Vereins können in der Schweiz domizilierte Tonträgerhersteller werden, die mindestens ein eigenes Label führen oder vertreten. Wichtig ist, dass der Hersteller die organisatorische und wirtschaftliche Verantwortung für rechtmässig erstellte Tonaufnahmen trägt. So können bspw. reine Toningenieure, Tonstudios, künstlerische Produzenten (Producers), Musikverleger, Presswerke, reine Vertriebe und Aggregatoren nicht Mitglied werden. Unerheblich ist hingegen, ob Sie ihre Tonaufnahmen kommerziell nur im Internet oder auch als CD anbieten.


Ich bin ein Independent-Label - ist IFPI nicht eher ein Club der Major Labels?

IFPI Schweiz setzt sich für die Anliegen sämtlicher Schweizer Musiklabels ein und stellt ihre Dienstleistungen allen Mitgliedern gleichermassen zur Verfügung - egal, ob Major Label oder Independent Label. In der Generalversammlung verfügen die Independent Labels seit jeher über eine deutliche Mehrheit der Stimmen. Gerade weil IFPI Schweiz das gesamte Marktspektrum abdeckt, ist sie ein glaubwürdiges Kompetenzzentrum der Schweizer Musikszene und bietet ihren Mitgliedern eine globale Vernetzung.

 

Was für Mitgliederkategorien gibt es?

Ordentliche Mitglieder

Ordentliches Mitglied können in der Schweiz domizilierte natürliche oder juristische Personen und Rechtsgemeinschaften werden,

  • welche sich gewerbsmässig als Hersteller von Tonträgern betätigen und
  • deren Repertoire über eine angemessene Breite und Tiefe verfügt.

 

Es gibt drei Kategorien ordentlicher Mitglieder:

  • Kategorie A: Mitglieder mit wesentlichem Repertoire- und Marktanteil sowie weltweiten Konzernstrukturen (sog. Majors, Stand Januar 2015: Universal, Sony und Warner).
  • Kategorie B: Mitglieder mit wesentlichem Repertoire- und Marktanteil (Stand Januar 2015: Musikvertrieb und Phonag).
  • Kategorie C: Alle anderen ordentlichen Mitglieder.

 

Ausserordentliche Mitglieder

Ausserordentliches Mitglied können in der Schweiz domizilierte natürliche oder juristische Personen und Rechtsgemeinschaften werden, welche sich gewerbsmässig als Hersteller von Tonträgern betätigen, aber (noch) nicht über die für eine ordentliche Mitgliedschaft erforderliche Repertoirebreite und -tiefe verfügen.

IFPI Schweiz soll nach ihrem Selbstbild primär für Musikprofis zur Verfügung stehen, die hauptsächlich produzieren und als Label Künstler unter Vertrag nehmen. Akteure, für welche die Produzententätigkeit eher ein Nebenfeld ist, können aber ausserordentliches Mitglied werden. Diese Mitgliedschaftskategorie richtet sich beispielsweise an Kleinstlabels oder Eigenlabels aufstrebender Künstler, welche - für einen geringeren Mitgliederbeitrag - von den angebotenen Mitgliederservices in beschränktem Umfang Gebrauch machen wollen. 

Gerne informieren wir Sie auf Anfrage über die aktuellen Services für ausserordentliche Mitglieder.


Wie wird mein Label Mitglied?

Aufnahmeanträge sind zusammen mit dem Musikkatalog schriftlich bei der Geschäftsstelle von IFPI Schweiz einzureichen. Über den Antrag und die Einteilung in die Mitgliederkategorien entscheidet der Vorstand. Ein Anspruch auf Aufnahme besteht nicht.

 

Kosten der Mitgliedschaft und Mitgliederbeitrag

Die Mitglieder finanzieren den Verein grundsätzlich nach Massgabe ihrer Marktanteile am Tonträgermarkt, ergänzend gibt es Minimalbeiträge, welche für ordentliche Mitglieder der Kategorie C CHF 600.- betragen. Für ausserordentliche Mitglieder beträgt der Mitgliederbeitrag minimal CHF 150.- und maximal CHF 3'000.-.

Eine ordentliche Mitgliedschaft bei IFPI Schweiz begründet auch automatisch eine Mitgliedschaft bei ifpi International. Der jährliche Mitgliederbeitrag bei ifpi International beträgt in der tiefsten Kategorie GBP 40.-.

Die Aufnahmegebühr beträgt:

  • für ordentliche Mitglieder Kategorie A: CHF 4'000.-,
  • für ordentliche Mitglieder Kategorie B: CHF 2'000.-,
  • für ordentliche Mitglieder Kategorie C: CHF 1'000.-,
  • für ausserordentliche Mitglieder: CHF 400.-.

Bei Mitgliederpromotionen können für Neumitglieder Sonderkonditionen auf die Aufnahmegebühren und das erste Beitragsjahr gewährt werden.